Schulungen

Unser gesamtes Such- und Schulungskonzept beruht auf der Unterstützung der einbezogenen Einsatztaucher. Wir möchten mit den angebotenen Systemen die Effizienz und Sicherheit aller Beteiligten deutlich erhöhen.

Während oftmals viele Mann-Stunden und sogar Hubschrauber eingesetzt wurden, fahren Sie mit unserem einfach bedienbaren und kostengünstigen Sonarsystem aufs Wasser und selektieren mit einer Unterwasserdrohne die Position, bevor Sie zielsicher einen Bergungsspezialisten hinunterschicken.
Wir benutzen zurzeit ausschließlich Humminbird 1199si SideScan Systeme, da wir in den meisten Gewässern perfekte Ergebnisse bekommen (Egal ob Süß- oder Salzwasser, Flach oder Tief bis hin zu 40m, Fließgewässer oder Stillwasser).

Diese fotorealistischen Echolote können mit einer Abfahrt 40m Bodenbereich (20m nach links und 20m nach rechts) gleichzeitig abtasten mit einer durchschnittlichen Suchgeschwindigkeit von ca. 5km/h. Dadurch wird eine Fläche mit den Maßen eines Fußballfeldes meist in ca. 30 min. komplett perfekt abgetastet und eventuelle Ziele mit einer hochpräzisen GPS Antenne markiert.

Nach einer nur 2-tägigen Schulung durch die Echolot Akademie können Ihre Einsatzkräfte die Technik perfekt bedienen. Dabei wird durch unsere exklusive Sonar Übungspuppe „Darwin“ auch gleich der Live Einsatz geübt.

Um unser Suchkonzept zu vervollständigen, arbeiten wir mit einer DeepTrekker Unterwasserdrohne. Mit dieser können Sie frei und flexibel zu den gefundenen Stellen hinuntertauchen und über das Display den Grund erkunden. Diese Drohne hat einen eigenen Antrieb und Beleuchtung mit einer maximalen Tauchtiefe von bis zu 75m.