1. Honda Außenborder
  2. Honda BF 2.3 Außenbordmotor
  3. Honda BF 2.3 LCHU Außenbordmotor

Honda BF 2.3 LCHU Außenbordmotor

Sie müssen sich registrieren , bevor Sie Produkte kaufen können.

2,3 PS – mit einem 571-mm-Schaft.
Aufgrund erhöhter Nachfrage und schwankender Lieferzeiten beraten wir zu diesen hochwertigen Motoren gerne telefonisch.

Lieferzeit: ca. 7 Werktage

Artikelnummer: 627870 Kategorie:

Beschreibung

Kleiner Außenborder, riesiger Spaß

Unterwegs werden Sie
überrascht sein, wie viel Spaß man mit dem kleinsten Honda Motor haben kann.

Im Gegensatz zu Zweitaktmotoren sind diese Viertakter sehr leise. Sie sind
auch effizienter und es kommt nicht zum umweltschädlichen Mischen von Öl und
Benzin. Wenn Sie auf einem See, einen Fluss hinauf oder an der Küste
entlangfahren, wissen Sie, dass Sie die Wasserqualität nicht
beeinträchtigen.

Klein aber muskulös

Ein Einzylinder-Viertaktmotor, der beim ersten Seilzug frei dreht und sich so
leichter starten lässt.


Er verfügt über die neueste Technologie zur präzisen Zündungssteuerung,
sodass der luftgekühlte BF2.3 Sie auch bei einem Kaltstart niemals im Stich
lässt.

Sofern erforderlich, kann er mehr robustes Drehmoment aufbauen, um auch
schwerere Boote zu bewegen. Er lässt sich einfach bedienen, ist leicht zu
reinigen und benötigt nur minimale Wartung. Hinzu kommen die Honda
Zuverlässigkeit, überragende Kraftstoffeffizienz und geringe Emissionen. Damit
erhalten Sie alles, um auf dem Wasser loszulegen.



Funktionen

Drehen und los
Eine Fliehkraftkupplung ermöglicht den Leerlauf, ohne dass sich der Propeller
dreht. Wenn Sie losfahren möchten, drehen Sie am Gashebel, und die Kupplung wird
aktiviert, sodass sich der Propeller dreht.


Immer weiter
Um schnell die Richtung ändern zu können, kann der kleine BF2.3 schnell
geschwenkt werden und eignet sich somit für schnellen Richtungswechsel ohne
Schalten. Drehen Sie die Ruderpinne einfach um 180° und das Boot fährt
rückwärts. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, in einem engen Hafen präzise zu
manövrieren.


Achten Sie auf Ihren Propeller
Der BF2.3 ist sehr leicht und einfach aus dem Wasser zu neigen. So verringert
sich das Risiko von Propellerschäden in flachem Wasser oder in Ufernähe. Wenn
Sie wieder weiterfahren möchten, ermöglicht eine Feder das sichere
Einrasten.


Mitnehmen und los geht’s
Der BF2.3 ist der leichteste seiner Klasse und lässt sich sehr leicht
mitnehmen. Er ist auch leichter zu transportieren: Mit dem ergonomischen Griff
in Höhe des Balance-Punkts können Sie den Motor mühelos tragen.




Gassteuerung
Die ergonomische Drehgaspinne fühlt sich sehr weich an und verfügt über eine
Spannvorrichtung zur Fixierung der Stellung. Auf diese Weise können Sie sich wie
bei einem Tempomaten entspannen und auf das Steuern konzentrieren.


Klares Denken


Glauben Sie an sich
Zu einem sorgenfreien Tag auf dem Wasser gehört auch, mit einem guten Gewissen unterwegs zu sein. Es gibt keine Entschuldigung für die Verschmutzung unserer Ozeane und Wasserstraßen.


Nach Art von Honda
Soichiro Honda hatte die einfache Idee, Außenbordmotoren sauberer, leiser und schonender für Wasserlebewesen zu machen. Daher war der erste Außenborder GB30 ein Viertakter. Mit dieser Lösung wurde Honda zum Vorreiter des Bootsmotorenbaus. Vor allem aber hat das Unternehmen damit mehr Verantwortung für diese fragile Umweltressource übernommen.


Technische Daten



















































Motor OHV – 1 Zylinder
Ventile 2 Ventile
Hubraum (cm³) 57
Bohrung x Hub (mm) 45 x 36
Max. Drehzahlbereich (U/min) 5.000-6.000
Leistung kw (PS) 1,7 (2,3)
Kühlung Luftkühlung
Kraftstoffversorgung 1 Vergaser
Zündung Transistormagnet
Übersetzungsverhältnis 2,42
Trim- und Tilt-Einstellung Manuell in 4 Stufen
Länge (mm) 410
Breite (mm) 280
Höhe (mm) 945
Spiegelhöhe (mm) 571
Trockengewicht (kg) 13,5

Zusätzliche Informationen

Leistung (PS)

3 PS

Hersteller / Marke

Honda